Empfehlen 
Seite empfehlen...

 

Barockschrank um 1740

Schön proportionierter Schrank mit abgerundeten Ecken. Nussbaum- und Nussbaumwurzelfurnier auf Nadelholz, Barock, Süddeutsch um 1740.
Art.Nr.:#12113



 
inkl. MwSt (19%)
incl. Versand Deutschland
Versandkosten Ausland
 
Auf die Merkliste
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
Barockschrank in Nussbaum, süddeutsch um 1740
 
 
 

Barockschrank um 1740-50

Höhe 207 cm, Breite 199 cm, Tiefe 76 cm

Schön proportionierter Kleiderschrank mit abgerundeten Ecken. Nussbaum- und Nussbaumwurzelfurnier auf Nadelholz, Barock, Süddeutsch/Hessen um 1740-50.
 
Zweitüriger Korpus mit abgerundeten Ecken auf tief gekehltem Sockel und gedrückten Kugelfüßen. Die Türen mit bastionsartigen, von Flammleisten gerahmten Füllungen besetzt. Die Schlagleiste der rechten Tür ist als Fruchtgehänge mit Weinlaub, Trauben und Walnüssen plastisch geschnitzt. Die Füllungen der Seiten und die abgerundeten Ecken ebenfalls mit Flammleisten gerahmt. Abschliessend ein stark gewulstetes und vorspringendes Gesims.
 
Das erste Foto zeigt die Farbe am besten.
 
Der Schrank ist zerlegbar und wird zerlegt geliefert.
 
Zustand (Schulnoten)
gut, mit schöner Patina
Abplatzungen
nein
Schwundrisse
altersbedingt minimal rissig
Schlösser
das Schloss, der Hohldornschlüssel und ein Riegel original, ein Riegel ersetzt. Die Schlossplatte zum Teil durchbrochen und graviert.
 
Bei abgezogenem Schlüssel wird das Schlüsselloch durch einen kleinen Schieber versteckt.
alter Wurmfraß
nein
Sonstiges
Der Barockschrank wurde von uns frisch mit Schellack überpoliert.
Die Rückwand wurde bei einer alten Restaurierung erneuert.
 
Ein aktuelles Gutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld liegt vor und kann vorab gerne eingesehen werden
 
Alters- und Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden
 
 
 Eine Besichtigung ist jederzeit nach Absprache möglich (0160/94804666)